94.Alertshäuser Rundbrief Ausgabe Sept. 2021

 

Liebe Alertshäuser/-innen,

 

nachdem unser Dorfgemeinschaftshaus einer Grundreinigung unterzogen wurde, bestehend aus Glas- und Innenreinigung, können die Räumlichkeiten auch wieder vermietet und genutzt werden. Das freut mich sehr, denn so können wir doch langsam wieder zurück zu gemeinschaftlichen Begegnungen und Veranstaltungen.

 

Ich möchte aber ganz nachdrücklich darauf hinweisen, dass eine Nutzung des DGH nach derzeitiger Corona Verordnungslage nur unter Einhaltung der 3 G Regeln möglich ist. Also Geimpft, Genesen oder Getestet. Bei privater Nutzung ist der Mieter für die Kontrolle und damit Einhaltung der Regeln verantwortlich. Bei offiziellen Veranstaltungen, bei denen die Stadt in irgendeiner Form beteiligt ist, beispielsweise durch finanzielle Unterstützung oder Zuschüsse, bin ich als Ortsvorsteher in der Pflicht und trage die Verantwortung dafür, dass die genannten Regeln eingehalten werden. Ich muss und werde also darauf achten, dass die Regeln beachtet und umgesetzt werden. Diese Regeln lassen an keiner Stelle zum Schutz aller Ausnahmen und ein „Auge zudrücken“ zu.

 

Ich bitte euch alle daher um Verständnis und auch um die persönlichen Verhaltensweisen, die erforderliche sind, um bei Veranstaltungen niemanden zu gefährden. Darüber hinaus möchte ich euch darauf hinweisen, dass ich mich selbst auch nicht angreifbar machen kann und will. Ich bitte dies künftig zu berücksichtigen.

 

Bleibt gesund!

 

Georg Freitag, Ortsvorsteher