Luftbild-II Alertshausen-sUnser kleines Dorf mit 250 Einwohnern liegt auf ca. 450 m über dem Meeresspiegel am Rande des Rothaargebirges, nur 13 Km von der Kur- und Residenzstadt Bad Berleburg entfernt, im schmalen Elsofftal.

Da die ersten Häuser direkt an den Bachlauf gebaut wurden, finden sich im Ort zahlreiche Brücken, von denen nicht wenige nur auf den Hof ihrer Besitzer führen. Mittelpunkt des dörflichen Lebens sind die 1802 neu errichtete evangelische Kapelle und unser Dorfgemeinschaftshaus, die alte "Alertsheiser Schüle" aus dem Jahr 1899. Auf dem mitten im Dorf gelegenen Dorfplatz kann man unter der 2005 gepflanzten Linde den Nachmittag genießen und dem Wasser des Brunnens lauschen und auch für die Kleinen ist mit einem Spielplatz und einem Bolzplatz bestens gesorgt. Zu geselligem Beisammensein an warmen Sommerabenden lädt unser Grillplatz "Auf dem Katzensturz" ein, welcher auch über die Grenzen des Ortes bekannt und beliebt ist.

Alertshausen liegt unmittelbar an der hessischen Grenze. An ihr befindet sich, mit 642 m, auch der höchst Punkt des Ortes, die "Hohe Warte". In unserem Waldreichen Gebiet finden sich zahlreiche, sehr gut ausgeschilderte Wanderwege mit einer Gesamtlänge von ca. 83 Km. Auf ihnen kann man die hessische Grenze und die an ihr angesiedelten Außengehöfte erkunden oder den Spuren unsererer heimischen Tierwelt folgen. Neben Füchsen, Rehen, Hirschen, Wildschweinen und Dachsen finden sich auch die unterschiedlichsten Vogelarten in unseren Wäldern. Zu den seltenen, und und zum Teil auch geschützten, Tier- und Pflanzenarten unserer Heimat gehören der Mäusebussard und der Schwarzstorch und auch wilde Orchideen sind an den Rändern des Waldes zu finden.

Wir würden uns freuen, Sie als Gast in unserem Dorf begrüßen zu können.